Skipper auf der Obadja

Du möchtest gern Skipper auf der Obadja werden?

 

Du hast bereits Erfahrungen als Skipper auf Segelyachten gesammelt und erfüllst folgende Mindestvoraussetzungen:

• Sportbootführerschein See
• Funkzeugnis SRC
• Teamführungsfähigkeit

Dann benötigst nur noch folgendes:

• eine umfangreiche Einweisung für unsere Segelyacht „Obadja“ durch uns
• eine Einweisung durch uns in alle Fahrgebiete
• eine zusätzliche interne Abnahme deines praktischen Wissens nach den Richtlinien des
  Sportküstenschifferscheines (SKS)
• eine Mitgliedschaft im Oldenburger Yacht-Club.eV.

 

 

Information für die Nutzung der Obadja als Skipper:

 

  • Das Boot sollte für den gewünschten Nutzungszeitraum nicht für Ausbildungen oder andere Veranstaltungen geblockt sein.
  • Vor Fahrtantritt muss bei der Obadja-Leitung eine schriftliche Anfrage eingereicht und durch diese genehmigt werden.
  • Bei Fahrten über einen längeren Zeitraum (ab 4 Tage) muss ein Co-Skipper an Bord sein, der ebenfalls die Mindestvoraussetzungen eines Skippers erfüllt.
  • Bei Nachtfahrten muss ebenfalls ein Co-Skipper an Bord sein, der die Mindestvoraussetzungen eines Skippers erfüllt.
  • Die Routenplanung sollte spätestens 3 Tage vor Fahrtbeginn der Obadja-Leitung vorgelegt werden.
  • Unter 18jährige MitseglerInnen benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern.
  • Gemeinschaftliche Beteiligung an Kosten für einen Segeltörn, wie bspw. Liegegebühren, Motorkraftstoff, Verpflegung, etc.
  • Die Verwaltung der Bordkasse erfolgt durch den Skipper.
  • Teilnahme an Arbeiten (insgesamt 15h pro Jahr) rund um die Obadja 
  • Als Arbeitszeit werden folgende Dienste angerechnet: Tätigkeit als „Trainer/Ausbilder“, jegliche Instandhaltungsarbeit an der Obadja, Organisationstätigkeiten für die Obadja, Arbeiten zur Unterstützung der Segelinteressierten.
  • Nicht geleistete Stunden werden mit einem Satz von 10EUR/Stunde berechnet.
  • Weitere Informationen erhältst du durch die Obadja-Leitung.